betalkort-  Zuverlässige Lieferungen und sicherer Internet-Handel  -

Artikel im Warenkorb

Total
0 CHF
Ausmessen und montieren

Lamellenvorhänge ausmessen und montieren

BREITE

Die Angabe der Vorhangbreite in der Artikelliste entspricht der Gesamtlänge der dafür eingesetzten Laufschiene. Sie bestimmt die Vorhangbreite und ist in 45 Standardmasse zu je 8 cm-Schritten von 50 – 402 cm erhältlich.

Für grössere Breiten als 402 cm werden zwei oder mehrere Laufschienen aneinandergereiht. So erhalten Sie z.B. durch eine Kombination von zwei 250 cm Anlagen eine Vorhangbreite von 5 m mit den Bedienungselementen jeweils aussen. In der Mitte, wo die Laufschienen zusammenstossen, gibt es keine Überlappung der Lamellen. Jede Anlage ist individuell bedienbar.

lg1

Wenn die Lamellen mit der Zugleine zur Seite gezogen werden, bilden sie ein Paket auf der Bedienungsseite. Bei der Montage bestimmen Sie auf welcher Seite die Bedienung kommt.

MASSANPASSUNG BESTELLEN

Nach der Stoffauswahl erscheint die Liste der Standardgrössen mit Preisen. Hier wählen Sie die erste Standardbreite aus, die grösser als das gewünschte Mass ist. Direkt unter der Artikelliste können Sie nun "Massanpassung" ankreuzen. Sofort erscheint ein Feld für die Eingabe der gewünschten Vorhangbreite. Füllen Sie dieses Feld aus, bevor Sie den Artikel in den Warenkorb legen.

lg_nisch

Nischenmontage: Ein Vorhang mit Lamellen Terra VF5746

Für die Montage in einer Nische empfehlen wir, die Schienenlänge 1 cm kürzer als das Innenmass der Nische zu berechnen.

Für Massanpassungen muss man mit einer längeren Lieferzeit rechnen. Wenn Sie handwerklich ein wenig begabt sind, können Sie die Laufschiene mit einfachen Mitteln selbst kürzen.

HÖHE

Die Stofflamellen der Standardanlagen sind für eine Höhe von 250 cm inkl. Schiene konfektioniert. Wir bieten aber auch Lamellen für Vorhanghöhen von 300 cm und 350 cm an. Wir machen keine Höhenanpassung der Lamellen. Diese Anpassung müssen Sie bei der Montage selbst vornehmen.

DAS LAMELLENPAKET 

Wenn die Lamellen mit der Zugleine zur Seite gezogen sind, bilden sie ein Paket auf der Bedienungsseite von etwa 1 cm pro Lamelle. Die Anzahl Lamellen für die jeweilige Vorhangbreite ist in der Artikelliste angegeben. 

lg_paket

Wenn die Platzverhältnisse eine genügend lange Laufschiene zulassen, kann das Paket neben dem Fenster parkiert und somit die ganze Glasfläche freigemacht werden.

Wichtige Massangaben

Die Breite der Stofflamellen beträgt 89 mm, und die Tiefe der Laufschiene ist 45 mm. Der Abstand zwischen Schienenzentrum und Wand/Fenster muss mindestens 50 mm betragen, damit sich die Lamellen unbehindert drehen können.

lg_detaljmatt

1. Höhe der Laufschiene + Clip: 30 mm.
2. Laufschiene + Clip bis Oberkante des Lamellenträgers: 40 mm.
3. Laufschiene + Clip bis Oberkante der Stofflamelle: 55 mm.
4. Profiltiefe der Laufschiene: 45 mm.
5. Breite der Stofflamelle: 89 mm.

 Montage in einer Ecke

Wenn die Laufschienen in einer Ecke aufeinandertreffen, muss genügend Abstand gewährt sein, damit sich alle Lamellen unbehindert drehen können. Wir empfehlen Ihnen, die eine Schiene bis an die Wand durchlaufen zu lassen.

 horna1

Das Ende der anderen Laufschiene sollte einen Wandabstand von etwa 70 mm halten. So können die Lamellen der dazwischen befindlicher Schiene problemlos drehen.

Da diese Massangaben einen gewissen Spielraum enthalten, wird eine Massanpassung der Laufscheinen nicht immer notwendig sein.

horna2

ANPASSUNG DER LAMELLENHÖHE

Die standardmässig mitgelieferten Stofflamellen sind für eine Anlagenhöhe von 250 cm, 300 cm bzw. 350 cm inkl. Laufschiene konfektioniert. Mit einfachen Handgriffen können Sie die Lamellen auf die gewünschte Höhe kürzen. Wichtig ist, dass Sie immer oben kürzen!  Die genähte "Tasche“ unten ist für die Beschwerungsplatte vorgesehen.

lgkapa_hojd

Am genauesten wird Ihr Ergebnis sein, wenn Sie alle Lamellen von unten, d.h. wo die Tasche ist, messen. Dann wird der Stoff um den Rundstab gelegt, in den Lamellenträger eingeschoben und mit einer Schere abgeschnitten.

MONTAGE

Montagematerial für Wand- und Deckenmontage ist im Lieferumfang enthalten. Bei Deckenmontage werden nur die Federstahlclips verwendet, die mit je einer Schraube direkt an die Decke befestigt werden. Wichtig ist, dass das Schienenzentrum einen Mindestabstand von 50 mm zur Wand oder zum Fenster hat, damit die Stofflamellen ungehindert drehen können. Der erste Clip sollte etwa 100 mm vom Ende der Schiene gesetzt werden.

lgmontering_tak

Die mitgelieferten Winkel sind für die Wandmontage vorgesehen. Damit kann ein Wandabstand zur Schienenmitte von bis zu 60 mm eingestellt werden. Für grössere Wandabstände bieten wir unter "Zubehör" längere Winkel für 100-150 mm an.

 lgmontering_vagg

Wichtig: Beim Einhängen der Stofflamellen müssen die transparenten Haken der Laufschiene so eingestellt sein, dass  die Lamellen im rechten Winkel zur Schiene stehen, d.h. nicht geschlossen sind. Dadurch wird vermieden, dass sie sich beim Drehen behindern.

lgmontering_lamell

 

Zum Schluss werden die Lamellengewichte in die Taschen unten eingeschoben, und die Abstandketten werden fixiert. Gewichte und Ketten sind in der Schienenverpackung enthalten.

lglamellkedja

 

DEMONTAGE

Wichtig: Um eine Lamelle aus dem Laufwagen zu lösen, muss der Lamellenträger zuerst nach oben gedrückt werden. Dadurch öffnet sich die Klemme des Laufwagens, und die Lamelle kann danach seitlich herausgezogen werden. Bei einer anderen Vorgehensweise riskieren Sie, dass der transparente Haken rbricht.

lgdemontering1lgdemontering2

 

 

REINIGUNG

Die Stofflamellen dürfen nie in einer Waschmaschine gewaschen werden! Hingegen können Sie sie mit einem feuchten Tuch abwischen oder mit einem Schwamm in einer 30° Feinwaschlauge reinigen, spülen und tropfnass aufhängen.